Sigi Brüns

sigi
Biografie
1969in Aachen geboren
1990 – 1995 Studium der Innenarchitektur
  Abschluss als Dipl.Ing (FH) an der FH Rosenheim
1995 – 1997 Anstellung als Innenarchitektin, Bremen
2000 – 2012 Studien an der Europäischen Kunstakademie Trier, unter anderem bei Matthias Kroth und Bodo Korsig
2011 – 2013 Mitorganisatorin und Teilnehmerin an Kunst + Werk I – III
  (Preisträger Land der Ideen 2012)
2004 – 2019 tätig als freie Künstlerin
2013 – 2016 Mitglied der Ateliergemeinschaft Dammweg 18 – 20
seit 2016 Atelier und Ausstellungsräume im ehemaligen Käsewerk, Etelsen
Einzelausstellungen (Auswahl)
2016 Werkschau, ehemaliges Käsewerk, Etelsen
2016/17 Drei Monate digital – bei Kultur im Norden – kuno e.V.
Drei Tage analog – ehemaliges Käsewerk, Etelsen
Gruppenausstellungen (Auswahl)
2011 Kunst+Werk I, Etelser & Alperi Käsewerk, Seckenhausen, Bremen
2012 Kunst+Werk II, Nordwolle, Turbinenhaus, Delmenhorst
2013 Kunst+Werk III Bürgerschaft Bremen
2014 Screening 2, Galerie im Stammelbach-Speicher, Hildesheim
2013/14/15 Atelierausstellung Ateliergemeinschaft Dammweg 18 – 20
2017 Die Grosse Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
2018 Zwischen den Stühlen, ehemaliges Käsewerk, Etelsen
2019 Zoom, ehemaliges Käsewerk, Etelsen